Buderus Regelsystem Logamatic EMS

Buderus Regelsystem Logamatic 4000

Für kleine und mittlere Heizungsanlagen
Dieses Regelgerät steuert in seinen Grundfunktionen einen Heizkreis ohne Mischer und einen Warmwasserkreis mit Zirkulation. Es kann in Einkesselanlagen für unterschiedliche Gebäudetypen eingesetzt werden:
Vom Einfamilienhaus über Mehrfamilienhäuser bis hin zu kleineren Bürogebäuden.

Der RC 300 Die zentrale Bedieneinheit für die komplette Anlage
Der RC 300 ermöglicht die Kontrolle und Bedienung der gesamten Anlage von einer zentralen Stelle aus. Je nach Regelungs- und Gebäudekonzept kann der RC 300 am Regelgerät, am Kessel oder mit dem Raummontage-Set im Wohnraum montiert werden. Ein Raumtemperaturfühler ist bereits im RC 300 integriert. Statt winziger Knöpfchen steht ein großer Drehregler für die Einstellungen zur Verfügung. Und das großzügige Display mit Klartext-Anzeigen ist beleuchtet und immer gut ablesbar

Einfachste Bedienung "Drücken und Drehen"
Der RC 300 stellt Ihnen für jede Funktion eine Taste mit Symbolkennzeichnung zur Verfügung. Sie wählen per Tastendruck die gewünschte Funktion und stellen am Drehknopf den neuen Wert ein. Fertig.


Buderus Regelsystem Logamatic 2000

Buderus Regelsystem Logomatic 2000

Modulares Baukasten-Konzept für Ihre "ganz persönliche" Heizungsregelung
Die Logamatic 200 ist das ideale Regelsystem für Buderus Gas- und Ölheizkesel bis ca. 100 KW. Vom Altbau bis zum Niedrigenergiehaus bietet es durch seinen modularen Aufbau individuelle Anpassungsmöglichkeiten.
Die Logamatic 2000 steuert bis zu zwei unabhängige Heizkreise für separate Wohnungen oder für eine Wohnung mit zusätzlicher Fußbodenheizung.

Sicher regeln, schadstoffarm heizen
Die zuverlässige Regelung des wirtschaftlichen Niedertemperatur-Betriebs ist Voraussetzung für eine lange Lebensdauer des Heizkessel. Die Logamatic 2000 senkt außerdem die Zahl der Brennerstarts und sorgt nicht zuletzt dadurch für weniger Schadstoffemissionen und sparsamen Heizbetrieb.

Heizungseinstellung leicht gemacht ''Erst Drücken, dann Drehen''
So einfach kann Heizungsbedienung sein: Funktionstaste drücken, gewünschten Wert am Drehknopf einstellen, Taste loslassen, fertig. Ihre Heizung übernimmt automatisch den neuen Einstellwert. Damit Sie sofort die richtige Funktion finden, sind alle Tasten durch einfache Symbole gekennzeichnet.

LOGAMATIC 2000: Das Regelsystem, das mitdenkt und Heizkosten senkt.
Dynamische Schaltdifferenz: Diese Funktion verlängert die Brennerlaufzeiten und reduziert so die Schalthäufigkeit erheblich.
Warmwasser-Bereitung: Die Warmwasserbereitung hat in jedem Fall automatisch Vorrang, damit keine Wartezeit auf warmes Wasser entsteht.
Die Anzeigenfunktionen: automatischer Heizbetrieb nach Schaltuhr, manueller Tag - oder Nachtbetrieb, Sommerbetrieb, Urlaubbetrieb und Abgastest aktiv (für Messungen des Schornsteinfegers).
Die Anzeigenfunktionen Störung: z.B. Brennerstörung, Kesseltemperaturfühler fehlerhaft, Außentemperaturfühler fehlerhaft, Warmwasserfühler fehlerhaft, Heizung bleibt kalt und Warmwasser bleibt kalt.


Buderus Regelsystem Logamatic 4000

Buderus Regelsystem Logamatic 4000

Für kleine und mittlere Heizungsanlagen
Dieses Regelgerät steuert in seinen Grundfunktionen einen Heizkreis ohne Mischer und einen Warmwasserkreis mit Zirkulation. Es kann in Einkesselanlagen für unterschiedliche Gebäudetypen eingesetzt werden:
Vom Einfamilienhaus über Mehrfamilienhäuser bis hin zu kleineren Bürogebäuden.

Intelligente Steuerungslogik minimiert den Verbrauch
Angefangen bei der Einschaltoptimierung, über die automatische Berechnung und Adaption der Heizkennlinie bis zur energiesparenden Ansteuerung der Zirkulationspumpe und der automatischen Sommer-/Winter-Umschaltung. Die Funktion der ''Dynamischen Schaltdifferenz'' macht das Energiesparpaket vollends perfekt:
Durch die Berücksichtigung der tatsächlichen aktuellen Belastung der Heizungsanlage werden die Starthäufigkeit und der Schadstoffausstoß des Brenners optimiert.

Der MEC 2: Die zentrale Bedieneinheit für die komplette Anlage
Der MEC 2 ermöglicht die Kontrolle und Bedienung der gesamten Anlage von einer zentralen Stelle aus. Je nach Regelungs- und Gebäudekonzept kann der MEC 2 am Regelgerät, am Kessel oder mit dem Raummontage-Set im Wohnraum montiert werden. Ein Raumtemperaturfühler ist bereits im MEC 2 integriert. Statt winziger Knöpfchen steht ein großer Drehregler für die Einstellungen zur Verfügung. Und das großzügige Display mit Klartext-Anzeigen ist beleuchtet und immer gut ablesbar

Einfachste Bedienung "Drücken und Drehen"
Der MEC 2 stellt Ihnen für jede Funktion eine Taste mit Symbolkennzeichnung zur Verfügung. Sie wählen per Tastendruck die gewünschte Funktion und stellen am Drehknopf den neuen Wert ein. Fertig.


Die Fernbedienung BFU

Die Fernbedienung

Über einen Drehregler und einige wenige Tasten steuern Sie mit der
Fernbedienung BFU die Heizung vom Wohnraum aus.
Alternativ ist die Fernbedienung BFU auch mit einem Funkuhrempfänger erhältlich (BFU/F). Sie sorgt nicht nur für eine exakte Uhrzeit, sie stellt nach längerem Stromausfall auch selbst wieder die genaue Uhrzeit ein und übernimmt automatisch die Umstellung auf Sommer- bzw. Winterzeit.
(Lieferbar für Logamatic 2000 und Logamatic 4000)


Die Fernbedienung MEC2

Die Fernbedienung MEC2

In Verbindung mit dem Raum-Montage-Set komplette Bedienung z.B. vom Wohnzimmer aus. Für separate Heizkreise Anschlussmöglichkeit einer Fernbedienung BFU.
Alternativ ist die Fernbedienung BFU auch mit einem Funkuhrempfänger erhältlich (BFU/F). Sie sorgt nicht nur für eine exakte Uhrzeit, sie stellt nach längerem Stromausfall auch selbst wieder die genaue Uhrzeit ein und übernimmt automatisch die Umstellung auf Sommer- bzw. Winterzeit.
(Zubehör: Raum-Montage-Set und Kessel-Display für Logamatic 4000)


Logamatic HW 4201

Logamatic HW 4201

Für bis zu vier Heizkreise und die Kaskadenschaltung von bis zu vier Logamax Wandheizkesseln



[Home] [Über Uns] [Gasheizung] [Ölheizung] [Regelsysteme] [Speicher] [Brennwert] [Solartechnik] [Heizflächen] [Design Heizkörper] [Bad Heizkörper] [Fußbodenheizung] [Schornstein] [Zubehör] [Referenzen] [Kontakt] [Impressum]